Segeln in Dubrovnik

Segeln in Dubrovnik

Die Stadt Dubrovnik, oder das Paradies auf Erden, wie es George Bernard Shaw damals nannte, liegt auf einem Landesinneren, ansteigenden Felsen und ist von 3 Seiten am Meer angrenzend.

Segel- und Hafenstadt Dubrovnik
Die Hafenstadt Dubrovnik ist an drei Seiten vom Meer umgeben.

Dubrovnik gilt als eine der schönsten Städte des Mittelmeerraumes und ist ein Zentrum des Fremdenverkehrs, Tourismus und Glamour. Die Stadt entwickelt sich zunehmend zu einem internationalen Treffpunkt des internationalen Jetsets und der High Society. Die Altstadt ist autofrei und steht auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Die Stadt wurde während des kroatischen Unabhängigkeitskrieges 1991 von der Jugoslawischen Bundesarmee bzw. den serbisch-montenegrinischen Truppen schwer beschossen und stark beschädigt, die Schäden sind aber heute zum großen Teil behoben.

Wandern auf den  Stadtmauern von Dubrovnik?

Die Stadtmauern von Dubrovnik sind 1940 Meter lang sowie bis zwischen drei und sechs Meter breit und (gegen eine Gebühr, 70kuna) komplett begehbar. Sie sind das besterhaltene

Stadtmauern von Dubrovnik
Wandern Sie durch oder auf den Stadtmauern von Dubrovnik

Fortifikationssystem in Europa und umfassen einen perfekt erhaltenen Komplex öffentlicher und privater, sakraler und säkularer Bauwerke aus allen Perioden der Stadtgeschichte, beginnend mit seiner Gründung im siebten Jahrhundert. Hier seien vor allem die Hauptpromenade (der “Stradun”), der Fürsten-Palast, die Kirche des Hl. Blasius (sv. Vlaho), die Kathedrale, drei große Klöster, das Zollhaus und das Rathaus hervorgehoben.

Sehenswürdigkeit – Rolandsäule, Rektorenpalast und Rathaus

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Rolandsäule, der Rektorenpalast, der Sponza-Palast, der Glockenturm und das städtische Rathaus.

Dubrovnik-Rathaus
Dubrovnik-Rathaus

Seit dem Jahr 1317 befindet sich im Franziskanerkloster der Stadt die älteste Apotheke Europas. Außerdem gibt es in Dubrovnik eines der ältesten kommunalen Theater Europas, in dem immer noch Aufführungen stattfinden.
Auf der vorgelagerten Insel Lopud und in der Vorstadt Ploče befinden sich Lazarette, in denen erstmalig in Europa ab dem Jahr 1377 ankommende Reisende zum präventiven Schutz der Stadt vor der Pest 40 Tage isoliert in Quarantäne verweilen mussten.
Das weltweit älteste Arboretum, Arboretum Trsteno, das etwa im Jahr 1492 angelegt wurde, befindet sich nahe der Stadt Dubrovnik.

Einige weitere Ausblicke die Sie sich nicht entgehen lassen sollten…